Sunshine Blogger Award

Ravens Bookish Paradise Handlettering

Bevor ich richtig starte: Danke, Anni, fürs taggen zum Sunshine Blogger Award. Mal sehen, ob ich alle deine 11 Fragen beantworten kann. (Wer kam eigentlich auf die Idee, dass es ausgerechnet 11 Fragen sein sollen?) Annis Beitrag zum Tag findet ihr auf ihrem Blog Anni-chans fantastic books.

Sunshine Blogger Award – Die Regeln

  • Danke dem Blogger, der dich getagged hat und markiere ihn mit seinem Link
  • Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger dir gestellt hat
  • Nominiere 11 neue Blogger für den Award und stelle 11 Fragen
  • Liste die Regeln auf

Sunshine Blogger Award

Von welchem Buch würdest du das Ende verändern, wenn du könntest?

Ich könnte ja jetzt sagen Der Krieg der Talente. Wer mich kennt und wer das Buch kennt, der weiß auch genau wieso. Immerhin hab ich mir beim Lesen mitten am Strand die Augen ausgeheult und von einem netten Kollegen ein Taschentuch bekommen (und er hat mich nicht für verrückt erklärt, nachdem ich gesagt habe, ich heule wegen eines Buches!).
Aber eigentlich will ich das Ende des Krieges gar nicht ändern, denn immerhin gibt es das alternative Ende, das Mira extra für min gebrochenes Herz geschrieben hat. Und für mich ist das das einzig echte Ende und mit dem könnte ich nicht glücklicher sein.

Welches Buch war dein Flop in 2017?

Die Frage ist einfach. Aber darf ich auch 2 nennen? Egal. Ich tu es einfach, wird schon niemand was dagegen haben. Meine Top-Flops in 2017 waren Götterfunke – Liebe mich nicht und Königlich verliebt. Warum? Das kann man in meinen Rezensionen nachlesen. Ich hatte mir von beiden Büchern mehr erwartet und mich so auf die Geschichten gefreut und wurde dann einfach nur enttäuscht, weil meine Erwartungen so absolut gar nicht erfüllt wurden und ich mich mit jeder weiteren gelesenen Seite mehr über die Protagonisten aufgeregt hab. Und ich glaube, ich schreibe mich gerade schon wieder in Rage angesichts der _ Entschuldigung – regelrechten Dummheit der Charaktere an den meisten Stellen.

Beschreibe dein Leben in einem Buchtitel

Ähm … *hier bitte eine große leere Denkblase über meinem Kopf einfügen* … Ich bin absolut ratlos an dieser Stelle. Muss es ein existierender Buchtitel sein oder soll ich mir einen ausdenken? Hm, vermutlich wäre es so was wie „Tochter der Träume“ oder „Kopf in den Wolken“, weil ich einfach eine kleine (große!) Träumerin bin.

Wie sortierst du dein Bücherregal?

Ich sortiere nach Oh-da-könnte-das-Buch-noch-reinpassen. Ernsthaft. Ich hatte mal eine Ordnung, aber die ist schon lange Geschichte, denn mein Regal platzt aus allen Nähten. Ich spiele Bücher-Tetris. Auf einem Bord stehen alle Hardcover und Schuber, auf manchen Brettern sind die Bücher ein bisschen nach Verlagen gestapelt, innerhalb der Stapel nach Autornachnamen-Alphabet, andere wiederum nach Farben und meine Borde sind alle zweireihig gefüllt.
Ihr seht also: Kein System, aber ich hab trotzdem noch (fast) jedes Buch im Regal wiedergefunden.

Welches gehypte Buch mochtest du überhaupt nicht?

Joa, da wären wir wohl wieder bei Götterfunke. Das wurde – und wird noch immer – total gehypt. Ich kann es nicht nachvollziehen, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, gibt ja auch Leute, die mögen Shades of Grey, aber das führ ich hier mal nicht auf. Hab es nicht gelesen. Aber hätte ich es, stünde es sicher auch hier, aber wenn ich schon vorher weiß, dass ich es eher nicht mögen werde, …

E-Book oder Printausgabe?

Print! Auf jeden Fall, wobei ich genug Bücher auch doppelt hab. E-Books sind eben einfach extrem praktisch für Pendler wie mich. Aber Printausgaben sehen einfach schöner aus im Regal.

Welches Buch würdest du gerne noch einmal zum ersten Mal lesen?

Das wäre Die Braut des blauen Raben. Der mystische Fantasyroman von Mariella Heyd hat mich beim Lesen so gefesselt und in ein altes Volksmärchen entführt und es war ein so schönes Lesegefühl, dass ich es am liebsten immer und immer wieder zum ersten Mal lesen wollen würde. Die Stimmung ist einfach so wahnsinnig toll und das Buch so anders als andere Fantasybücher. Es war eins meiner Highlights im letzten Jahr.

Und bei welchem Buch wird dringend ein Re-Read fällig?

Das wäre dann wohl die Throne of Glass Reihe, die ich vor Jahren schon mal begonnen habe. Oder Mythica. Oh ja, Mythica auf jeden Fall! Ich liebe diese Reihe. Sexy Romance meets griechische Mythologie und das von einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen. Aaah, jetzt will ich die Bücher wieder lesen. Das war eine fiese Frage …

Erinnere dich! Mit welchem Buch ging deine Lesesucht los?

Harry Potter! Und ich kann mich noch genau erinnern, wie damals in der dritten Klasse alles anfing. Viel gelesen hab ich auch schon vorher. Allerhand Tier- und Pferdebücher und was Mädchen in meinem Alter damals eben so gelesen haben. Aber irgendwann hab ich meinen Papa beim Harry Potter lesen gesehen und wollte wissen, was das ist. Sein „Das ist noch nichts für dich“ hat mich nicht davon abhalten können, mir das Buch zu schnappen, nachdem er damit fertig war. Hätte mir damals jemand gesagt, wo das mal hinführen würde … Ich hätte es vermutlich trotzdem gelesen. Die (Fantasy-)Lesesucht hatte mich gepackt!

Lesezeichen oder Eselsohr? Wie merkst du dir, wo du stehengeblieben bist?

Weder noch. Ich hab meistens einfach gar nichts, weil der eReader die letzte Stelle automatisch speichert und ich ansonsten entweder bis zu einer schönen Kapitelnummer oder einer netten Seitenzahl lese, die ich mir merken kann. Aber hin und wieder benutze ich dann doch auch Lesezeichen, kann manchmal wirklich praktisch sein. Eselsohren würde ich NIEMALS in meine Bücher machen. Die sind heilig!

Welche Neuerscheinung aus 2017 war dein absolutes Must-Have? Hast du sie schon gelesen oder liegt sie noch auf dem Sub?

Ich hab mich im letzten Jahr so sehr auf Moon Chosen gefreut und es ist auch tatsächlich bei mir eingezogen. Aber ich gestehe, ich hab es noch nicht gelesen Ich hab nämlich wahnsinnig Angst davor. Es ist der Auftakt der neuen Reihe von P.C. Cast aka Mythica-Autorinund ich bin absoluter Fan ihrer Bücher und hab 26 Bücher von ihr im Regal und schon 27 Bücher von ihr gelesen. Aber als Moon Chosen dann erschienen ist, hab ich plötzlich so viele schlechte Rezensionen gelesen, dass ich Angst habe, das Buch könnte mich enttäuschen. Ich will es aber eigentlich wirklich lesen und habe es fest für 2018 eingeplant.

Ornament

Ich nominiere:

Das sind zwar jetzt keine 11 Blogger, aber wer Lust hat, darf sich gerne meine Fragen schnappen und ebenfalls mitmachen. Die meisten, die ich kenne, wurden bereits getaggt, die Auswahl war also nicht mehr all zu groß.

Meine Fragen:

  1. Was war dein Lese-Highlight im Jahr 2017?
  2. Welches war dein erstes Fandom?
  3. In welchem Genre fühlst du dich beim Lesen am wohlsten?
  4. Welches ist die deiner Meinung nach beste Buchverfilmung?
  5. Wie viel Deko steht in deinem Bücherregal?
  6. Was hältst du von Blogtouren?
  7. Wenn du dein restliches Leben in einem Buch verbringen müsstest, welches wäre es?
  8. Würdest du dein Bücherregal nach Farben sortieren?
  9. Welches ist dein liebstes Buchzitat?
  10. Aus welchem Verlag oder von welchem Autor hast du die meisten Bücher in deinem Regal, egal ob gelesen oder ungelesen?
  11. Welches Buch muss 2018 unbedingt bei dir einziehen und ist ein absolutes Must-Have?
Advertisements

Ein Gedanke zu “Sunshine Blogger Award

  1. Pingback: [TAG] Sunshine Blogger Award – ♥ herzdeinbuch ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s