Ein Jahr Dark Diamonds | Tag 11 | Die Monde-Saga

DD Geburtstag

Vor kurzem wurde das Carlsen-Label „Dark Diamonds“ ein Jahr alt und zur Feier des Tages stelle ich euch heute im Rahmen der Geburtstags-Blogtour meine liebste Reihe des Verlags vor. Wer meinen Blog verfolgt und durch ein paar Rezensionen gestöbert hat, hat vielleicht schon die Monde-Saga entdeckt. Und nur, um es noch mal zu erwähnen: Ich liebe diese Reihe!
Daher möchte ich euch heute nicht nur die beiden Teile der Dilogie, sondern auch die Autorin Ewa kurz vorstellen.

Ornament

Unter den drei Monden gehörte zum Starter-Programm des neuen Labels und war somit einer der ersten Titel, die unter dem Diamanten erschienen sind. Aber nicht nur das. Es war auch mein erster Diamant und ich hab mich schon auf der ersten Seite in dieses Buch verliebt. Denn schon gleich am Anfang zeigt uns Ewa, was für eine wundervolle Welt sie mit Aret erschaffen hat und was es mit den drei Monden auf sich hat. Schon nach dem ersten Absatz konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen.
Aber seht selbst!

„Das Funkeln der Abertausenden von Sternen war nahezu farblos im Vergleich zu den drei imposanten Monden, die den schwarzen Nachthimmel über Aret erleuchteten. Der naheliegendste und größte von ihnen, Firus, schillerte in einem marmorierten Türkis. Hinter diesem thronte der zweite Mond, Sari, der mit seinem tiefen Blau und den silbernen Ringen noch schöner anzuschauen war. Yaschi war der dritte in der Reihe und der kleinste von ihnen, sein grelles Grün blendete jeden Betrachter. In prachtvoller Schönheit schwebten die farbigen Trabanten über den pinken Grashalmen, die sanft im Takt wogten. Die warmen Winde des Ostens trugen den schweren Vanilleduft der violetten Orchideenbäume mit sich, die nur des Nachts ihre Blüten öffneten.“

Unter den drei Monden (Ewa A. – Dark Diamonds)

Unter den drei Monden

Unter den drei Monden Autor: Ewa A.
Seiten: 515 Seiten
Preis: 4,99 (eBook)
ISBN: 978-3-646-30003-1

Hier kaufen!
Meine Rezension


Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…


Wer nach Teil 1 noch immer nicht genug hat, der sollte sich Ewas Bonuskapitel ansehen, das man auf ihrer Autorenseite finden kann. Das leitet dann nämlich auch direkt über zu Band 2, auch wenn man den unabhängig vom ersten lesen kann.
Was aber keinesfalls bedeutet, dass man erst den zweiten und dann den ersten lesen kann, den Teil 2 spoilert Teil 1 ebenso wie das Bonuskapitel. Also sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt, und lasst die Finger vom Bonus, wenn ihr „Unter den drei Monden“ noch lesen wollt.


Im Schatten der drei Monde

Monde-Saga 2Autor: Ewa A.
Seiten: 487 Seiten
Preis: 4,99 (eBook)
ISBN: 978-3-646-30031-4

Hier kaufen!
Meine Rezension


Die 19-jährige Häuptlingstochter Minea könnte mit Leichtigkeit jeden Mann an sich binden. Aufgrund ihrer Abstammung und außergewöhnlichen Schönheit würden ihr auf dem alljährlichen Heiratsfest des Fastmö so gut wie alle Türen offenstehen. Doch ausgerechnet der Mann, der ihr Herz zum Klopfen bringt, bleibt dem Fest jedes Mal fern und gehört auch noch einem Stamm an, der mit ihrem eigenen nichts zu tun haben will. Aber das Schicksal überwindet alle politischen Abgründe. Als sie ihm auf einer missglückten Reise schließlich doch gegenübersteht, hat der Mann ihrer Träume nicht nur sein Gedächtnis verloren, sondern muss sich auch noch als ihr Verlobter ausgeben, um ihre Ehre zu retten. Zu spät begreift er, wer Minea eigentlich ist und was seine Lüge für Folgen hat …


Zum Schluss hat die liebe Ewa mir noch ein paar Fragen beantwortet, von denen eigentlich nur 2 sich wirklich auf das Buch beziehen. Aber wer möchte nicht auch mal den Menschen hinter den Zeilen ein wenig näher kennenlernen?
Vielen Dank, liebe Ewa, dass du dir die Zeit für mich genommen hast!

1. Eule oder Nachtigall? Wann schreibst du lieber? Tagsüber und morgens früh aus den Federn oder bis in die Nacht hinein?

Das kommt ganz darauf an, wann mir was einfällt, wie ich im Flow bin oder was sonst noch für Arbeiten anstehen, die erledigt werden müssen. Wenn mich eine Idee packt und sie mir keine Ruhe lässt, kann es passieren, dass ich mitten in der Nacht aufstehe und den Dialog oder die Szene aufschreibe. In meinem Arbeitsalltag setzte ich mich dann meist einfach an das Laptop, wenn die Zeit fürs Schreiben gekommen ist und los geht es. Und da will ich die Szene auch beenden, die ich angefangen habe. Deswegen versuche ich, in dieser Zeit nicht gestört zu werden. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nämlich zum Schreibzombie mutiere. XD Ich höre nix, verstehe nix und beantworte Fragen nur auf Autopilot mit „Jaja“.

2. Woher kam deine Inspiration für die ungewöhnliche Vielfalt in Aret? Ich denke so an das pinke Gras und die Riesenlibellen.

Das sind ganz viele Einflüsse, die mich inspirieren. Die Natur, Gemälde, Kunstdrucke oder Fotos von Künstlern, meine Wünsche und Träume, aber auch eigene Erfahrungen und Eindrücke spielen da eine gewaltige Rolle bei der Entwicklung von der Fauna und Flora Arets.

Kekse oder Kuchen? Kuchen
Hunde oder Katzen? Katzen
Sonne oder Regen? Sonne
Winter oder Sommer? Sommer
Bergurlaub oder ab an den Strand? Strand
Plotten oder drauf los schreiben? Plotten
Buch“nutzer“ oder Es-darf-keine-Macke-haben-oder-kriegen-Leser? Buchnutzer ^^
Tee oder Kaffee? Beides
Bücher oder Buchverfilmungen? Bücher
Hardcoverleser oder Taschenbuchleser? Das ist mir so breit wie lang, mir geht es nur um die Geschichte
Buchsammler oder Ausleiher? Eher Sammler


Da ich ein neugieriger Mensch bin, lasst mich doch wissen, ob ihr die Monde-Saga schon kennt? Oder welches euer Lieblingsbuch aus dem Dark-Diamondss-Label ist, falls ihr denn schon welche gelesen habt. In den letzten und den nächsten paar Tagen wurden/werden ja noch einige interessante Titel vorgestellt.

Ornament

Was natürlich auch nicht fehlen darf bei einer Blogtour, ist ein Gewinnspiel. Um hier mit im Lostopf zu landen, sammle einfach jeden Tag den rot markierten Buchstaben oder das rot markierte Wort und trage am Ende der Tour den vollständigen Lösungssatz in das Formular ein.
Das Gewinnspiel endet am 19. November um 23.59 Uhr. WordPress hat nichts mit dem Gewinnspiel zu tun. Hier gehts zu den Teilnahmebedingungen und gleich unten findet ihr das Gewinnspielformular.

>> ZUM FORMULAR <<

Platz 1
Eins Dark-Diamonds-Print nach Wahl
Eine Dark-Diamonds-Tasse

Platz 2
Zwei Dark-Diamonds-eBooks nach Wahl
Goodies

Platz 3
Ein Dark-Diamonds-eBook nach Wahl
Goodies



Der Tourplan

1.11 Der Verlag
Mitternachtsschatten

2.11 Romina – Tochter der Liebe
Bücherfarben

3.11 Melody of Eden
Yvi’s kleine Wunderwelt

4.11 Amour Fantastique – Hüterin der Zeiten
Charleens Traumbibliothek

5.11 Falling Princess
Bücherhummel

6.11 Call it Magic
Jay’s Mixtape

7.11 Immortal Love – Ein Hauch von Menschlichkeit
Bücher aus dem Feenbunnen

8.11 Seelenhauch
Lina’s BücherTraumWelt

9.11 Hidden Hero
My charming Books

10.11 Raven’s Blood – Pechschwarze Schwingen
Bücherblumen

11.11 Die Monde-Saga
HIER

12.11 Digniy Rising – Gefesselte Seelen
Bücherleser

13.11 Devils Daughter
Fuchsias Weltenecho

14.11 Die Jäger der Götter
Anni-chans fantastic books

15.11 Die Unbestimmten-Reihe
Mietze’s Bücherecke

Advertisements

9 Gedanken zu “Ein Jahr Dark Diamonds | Tag 11 | Die Monde-Saga

  1. Ich verfolge bisher nur den Verlag bei Facebook und da auch eben die Bücher doch da ich nen Print Fan und Leser bin gibt es da von den guten Büchern nur wenige auch in Print – mein Favorit ist trotzdem Mystic Highlands und hoffe das es sie auch in Print geben wird!
    LG jenny

    Gefällt 1 Person

    • Hallo,

      Dark Diamonds war ja anfangs genai wie Impress als eBook-only-Label gedacht. Bisher gibt es nur das Starterprogramm im Print-Format. Aber ich hoffe auch, dass noch mehr Titel folgen werden 🙂

      Liebe Grüße
      Raven

      Gefällt mir

    • Liebe Ewa,

      jetzt sitz ich schon wieder strahlend wie ein Atomkraftwerk vor meinem Handy und freu mich. Danke für deine lieben Worte ❤ Ich freu mich, dass dir der Beitrag und die Tour gefallen. Und ich kanns nur noch mal erwähnen: Ich freu mich immer so, wenn du bei mir kommentierst! ❤

      Viele liebe Grüße
      Deine Cara

      Gefällt mir

  2. Pingback: Dark Diamonds Geburtsagsblogtour – »Dignity Rising« von Hedy Loewe – Bücherleser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s