Halfway gone

Hallo ihr Lieben!

Das Jahr ist halb vorbei und es war bisher definitiv ruhiger hier als im letzten Jahr. Das hat einige Gründe – manche wichtiger, manche nicht – aber ich dachte, ich bring euch mal ein bisschen auf den aktuellen Stand der Dinge und küre am Ende mal meine Top 5 der ersten Jahreshälfte. Und danach sehen wir mal, was die nächsten 6 Monate so für uns bereithalten hier und in der restlichen (Buch-)Welt.

Der Rückblick

Ich bin schon mit einer Leseflaute ins Jahr gestartet und hab bisher gerade mal 12 Rezensionen geschrieben. Ich glaube, drei stehen jetzt noch aus zum Rezensieren, aber die rutschen dann einfach ins nächste Halbjahr.

  1. Moritz, Larissa: Tales of Elvastron 1: Shattered World – Schattenlicht
  2. Köpke, Tine: The Royal Me 1 – The Masquerade
  3. Heyd, Mariella: Elfenfehde 1 – Zweimal im Leben
  4. A., Ewa: 1001 Zauberhafter Wunsch
  5. Iosivoni, Bianca: HUNTERS Special Unit 1 – Vergessen
  6. Valentin, Mira: Das Schicksal der Talente
  7. Bold, Emily: Ein Kuss in den Highlands
  8. Steele, Sylvia: Ravens Blood – Pechschwarze Schwingen
  9. Korn, Lillith: Shadowcross 1.1 – Das Vermächtnis
  10. Meißner, Regina: Sommer hinter Dornen
  11. Woolf, Marah: Götterfunke 1 – Liebe mich nicht
  12. Sutton, Kelsey: Winterseele – Kissed by Fear

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So wenig ich dieses Jahr gelesen hab, so wenig hab ich bisher auch geschrieben. Sowohl Blogbeiträge als auch an meinen Manuskripten. Allerdings komme ich so langsam wieder rein in meine beiden Geschichten. Zumindest schreibe ich fleißig an meinem Romance-Projekt und habe damit noch Großes vor. Mal sehen, was sich da noch ergibt. Auf meiner Facebook-Autoren-Seite halte ich alle, die es interessiert, auf dem Laufenden.

Momentan ist aber auch privat so einiges los. Seit ein paar Wochen hab ich einen kleinen Nebenjob und arbeite als Korrektorin für einen kleinen Verlag und in zwei Wochen geht es für einen ganzen Monat rauf an die Ostsee zur DLRG Nivea Strandfesttour. Wir organisieren in einem Team von 18 Leuten hinweg Strandfeste für Familien und Kinder. Ich war schon in den letzten zwei Jahren mit dabei und freue mich schon auf diesen Sommer gemeinsam mit neuen Leuten und alten Bekannten. Das ist immer wieder eins meiner Highlights.

Wo wir grade bei Highlights sind, darf ich natürlich auch die buchigen Events nicht unterschlagen. Allen voran hat mich dieses Jahr nämlich die LoveLetter Convention in Berlin begeistert, auf der ich zum ersten mal mit dabei war. Die Atmosphäre ist einfach so viel anders als bei den großen Buchmessen in Leipzig (wo ich dieses Jahr auch wieder vor Ort war) und Frankfurt. Wer gern Liebesromane liest und sich gern im kleinen Kreis mit Autoren und Verlagen austauscht und neue Leute kennenlernt, ist auf der LLC bestens aufgehoben. Ich will das Wochenende so gern wiederholen. Es war einfach viel zu kurz.
An dieser Stelle noch mal ein großes Danke an Lillith fürs Übernachten lassen in der Hunde-WG!

Die Top 5

#5 Sommer hinter Dornen

Sommer hinter DornenGerade noch in die Top 5 gerutscht ist die wahnsinnig süße Märchenadaption von Regina Meißner. Eine Geschichte von Dornröschen, die ganz ohne Dornröschen auskommt. Ich fand das Ende wirklich toll und es ist auch der Grund, warum die Geschichte es in die Top 5 geschafft hat.

#4 Das Schicksal der Talente

Das Schicksal der TalenteAuf das Schicksal hab ich mich schon seit dem Ende des Krieges gefreut. Ja, ich weiß selbst, wie das klingt, und es ist pure Absicht. Eigentlich ist es eine Schande, dass das Prequel bei mir als Elite-Mitglied der Armee und offiziellem Faun „nur“ auf Platz 4 gelandet ist. Es hat mich begeistert, das ist nicht die Frage, aber es waren noch so viele ander gute Bücher dabei, dass das Schicksal leider weichen musste. Dennoch sind und bleiben die Talente eine meiner liebsten Buchreihen,die mich fast noch mehr geprägt haben als Harry Potter und denen ich eigentlich wahnsinnig viele tolle Momente und Entwicklungen verdanke.

#3 Winterseele – Kissed by Fear

WinterseeleDieses Buch hat mich dieses Jahr mit Abstand am meisten fasziniert auf seine ganz eigene Art und Weise. Es ist alles andere als Mainstream und wie ich finde, etwas ganz besonderes. Ich war gefesselt von dem Buch, aber ohne diese Gefühlsachterbahn wie ich sie aus anderen Büchern kannte. Ich hab bisher noch nichts vergleichbares gelesen und wer auf außergewöhnliche Bücher steht, sollte auf jeden Fall mal nach Winterseele greifen.

#2 1001 Zauberhafter Wunsch

1001 Zauberhafter WunschLetztes Jahr war mein erstes Buch von Ewa schon eins meiner Jahreshighlights und auch ihr orientalisches Märchen hat mich von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur begeistert. Keine Klischee-Protagonistin, eine etwas andere Dreiecks-Geschichte, Spannung, Abenteuer, Humor & Gefühle … Alles mit dabei. Einfach nur zauberhaft und ein verdienter Platz 2!

#1 Tales of Elvastron 1: Shattered World – Schattenlicht

Tales of Elvastron 1Miep.
Und es geht wieder los wie in der Rezension. Dieses Buch ist mein Halbjahres-Highlight, ja, aber ich finde immer noch keine Worte dafür. Ich muss nur an die Geschichte denken und bekomme schon wieder ein Bookhangover wie es schlimmer kaum geht. Ich will zurück nach Elvastron! Auf der Stelle! Erschaff mir mal einer ein Portal!
Dieses Buch ist ebenfalls eher ungeeignet für Mainstream-Leser. Allein der gesamte Weltenaufbau ist so komplex, dass es in jedem Folgeband (und es werden noch einige folgen) noch mehr Neues zu entdecken gibt. Und ich kriege von dieser wahnsinnig tollen Welt und seinen Charakteren einfach nicht genug. Selbst wenn Larissa mir das Herz aus der Brust reißt, es zerfetzt und darauf rumtrampelt, um es danach notdürftig zu flicken, nur um dieselbe Prozedur von Neuem zu beginnen.
Ich. Liebe. Dieses. Buch!

Ein Blick in die Zukunft

Da plant man extra alles in Abschnitte ein und stellt dann fest, dass man sich im Rückblick selbst vorweggegriffen hat. Was mich beim Blick in die Zukunft nämlich als allererstes erwartet ist der Strandfest-Sommer, bei dem diesmal auch Klaudia von HerzdeinBuch mit von der Partie ist (ja, man findet dann immer doch noch was, was man vergessen hat).

Direkt zurück von der Ostsee erwarten mich dann Ende August zwei Neuerscheinungen von Dark Diamonds. Meine Must-Haves bei den August-Titeln sind nämlich die heißersehnte Fortsetzung zu Unter den drei Monden von Ewa A. und Königsblau von Julia Zieschang.
Im Schatten der drei Monde handelt von Brams Schwester Minea und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf ihre Geschichte. Ganz besonders freue ich mich aber auch darauf, die liebgewonnenen Charaktere aus Teil 1 wiederzutreffen. Königsblau ist eine Adaption des Märchens von Ritter Blaubart. Ich hab das Märchen schon früher gerne in meinem Märchenbuch gelesen und es ist eins der schaurigeren. Ich bin schon sehr gespannt auf die Umsetzung.

Im September erscheint dann auch der Debüt-Roman meiner lieben Freundin Tessa May beim Romance Edition Verlag. Küss die Diebin, wenn du kannst hat ein wahnsinnig tolles Cover und ich bin so neugierig auf den Inhalt, da das das einzige ihrer Projekte ist, an dem ich nicht als Testleser involviert war. Ich bin also genauso ahnungslos wie jeder andere auch. Aber das ist auch mal schön.

Ebenfalls im September werde ich dann meine Ausbildung beginnen und ab dann muss ich mal sehen, wie gut sich alles unter einen Hut bringen lässt. Aber bis dahin ist ja noch ein bisschen Zeit und es lässt sich sicher alles regeln.

Aber genug von mir.
Wie war euer Jahr bisher? Was steht noch an? Und habt ihr auch schon ein Lesehighlight bisher?

Küsschen
eure Raven

Advertisements

7 Gedanken zu “Halfway gone

  1. Huhu liebe Raven,
    das ist aber ein toller Beitrag und ich komme gleich zweimal drin vor – yeayh! 😀
    Die anderen Bücher hören sich auch alle so interessant an. Von deiner Begeisterung angesteckt bekommt man richtig Lust, gleich mit dem Lesen zu beginnen. Super geschrieben!
    Viele liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s