LoveLetter Convention 2017

Jetzt sind schon fast wieder zwei Wochen rum, bis ich dazu komme, euch von meinem fantastischen Wochenende auf der LoveLetter Convention 2017 in Berlin zu berichten.
Es war traumhaft und, wenn es sich irgendwie einrichten lässt, werde ich nächstes Jahr wieder hingehen.

LLC Banner

Bereits am Freitag habe ich mich mit Klaudia von HerzdeinBuch und Anni von Anni-chans fantastische Welt der Bücher auf den Weg nach Berlin gemacht. Die liebe Lillith war so gut, uns über das Wochenende bei sich aufzunehmen. Und was könnte mehr Spaß machen als ein ganzes Wochenende in einer verrückten Autoren-Hunde-WG? Den Freitag haben wir dann erstmal gemütlich mit den Hunden am See verbracht, der eigentlich gar kein See ist, und die Sonne genossen, die scheinbar nirgendwo sonst zu finden war. Es war ein super schöner und entspannter Tag, den wir am Ende mit leckeren Flammkuchen haben ausklingen lassen.

Bild 1

(c) HerzdeinBuch: Mit Klaudia am 1. LLC Tag

Der Vorsatz, am nächsten Tag früh aufzustehen, war gar nicht so leicht einzuhalten. Dennoch haben wir es geschafft und nach einer guten Stunde Fahrt waren wir pünktlich gegen 8 Uhr an der GLS in Berlin, wo die LLC stattfand.
Nach ein bisschen Hin und Her hatten wir dann endlich unsere Namensschilder und die supercoolen schwarzen LLC-Taschen, deren Inhalt gleich erstmal erkundet wurde. Jetzt freue ich mich über einen neuen Romance Edition-Titel in meinem Regal, jede Menge Goodies und eine schicke LYX-Tasse.

Nach dem Morning Coffee mit Montlake Romance ging es dann mit Klaudia auch schon zu unserem ersten Programmpunkt auf unserer ersten LLC. Die Lesung von Bianca Iosivoni. War ich vorher noch unsicher, ob ich mir ihr neues Buch „Der letzte erste Blick“ (LYX Verlag) ins Regal holen werde, hat sie mich mit der Lesung zu hundert Prozent überzeugt. Die vorgelesene Szene sorgte im ganzen Raum für Gelächter und mir war die Protagonistin Emery sofort sympathisch. Auch die kleine Kostprobe aus „Soul Mates“ (erscheint im Herbst bei Ravensburger) macht Lust auf mehr und ich kanns kaum erwarten, bis das Buch erscheint.

Bild 2

(c) HerzdeinBuch: Unsere signierten Schätze von Mona & Bianca

Nach der Lesung ging es dann weiter zu unserem ersten Workshop. Maddie Holmes & Ylvi Walker erzählen uns mehr zum perfekten Buchkuss. Während wir uns selbst an kleinen Szenen versuchen, gibt es noch Sekt, O-Saft und Schokolade nebenbei.
Und wir sehen, gute Workshops kommen selbst dann zustande, wenn der Hund das Anschauungsmaterial zuvor zu Konfetti verarbeitet hat.

Nach einer kurzen Pause, in der schon fleißig das Buffet fürs Mittagessen aufgebaut wurde, ging es dann weiter zum Panel „Sehnsuchtsorte“, in dem Katrin Koppold mit einigen weiteren Autoren (wie Emily Bold, Anne Barnes uvm.) über Settings in Büchern geredet hat. Die meisten zieht es ans Wasser oder in die Highlands, mir geht es da nicht anders. Die schottischen Highlands sind mein Traumreiseziel. Bis ich aber dahin komme, dauert es wohl noch. Erstmal steht im Sommer wieder „Urlaub“ in Norddeutschland an.

Cupcakes

Die tollen Mini-Cupcakes von LYX

In der Mittagspause gabs dann eine kleine Stärkung am leckeren Buffet, ehe es anschließend zum Afternoon Tea mit LYX ging. Dort haben wir dann auch Tina Köpke und Lea von Liberiarium getroffen und uns wirklich gut mit den beiden unterhalten. Können wir gern öfter machen, es ist wirklich amüsant mit den beiden.
LYX feierte beim Tea sein 10-jähriges Jubiläum mit tollen Mini-Cupcakes und einer kleinen Fotobox. Klaudia und ich konnten uns das natürlich nicht entgehen lassen und haben uns gleich ein paar lustige Accessoires geschnappt und Fotos gemacht.

Bild 3

(c) HerzdeinBuch: Mit schicken Accessoirs in der Fotobox

Anschließend ging es weiter zum Dark-Romance-Workshop mit Katharina Schmidt, die uns einiges über das Genre im LYX Verlag erzählte. Wie dunkel darf der Held sein und wie brutal darf es werden?

Ravensburger Highlights

Soul Mates von Bianca Iosivoni

Bei der Ravensburger Verlagspräsentation im Anschluss gab es einige tolle Überraschungen. Die Mitarbeiterinnen waren wirklich nett, beantworteten jede unserer Fragen und stellten uns die Highlights aus dem kommenden Programm voller Enthusiasmus vor. Man merkt richtig, wie viel Herzblut dahinter steckt. Mit zu Gast waren auch Bianca Iosivoni und Kelsey Sutton, deren deutsches Debüt „Winterseele“ vor kurzem erschienen ist, auch eine kleine Videobotschaft von Katharine McGee gab es für uns, da sie selbst nicht anwesend sein konnte. Sogar einen kleinen deutschen Satz hat sie dafür extra einstudiert.
Die Verlagspräsentation war mit all der Leidenschaft und Herzlichkeit definitiv eins meiner Highlights am Samstag.

Soul Mates

Soul Mates von Bianca Iosivoni

Direkt danach hängten wir uns wieder an Bianca, um mit ihr gemeinsam zu ihrer Q&A Runde mit Mona Kasten zu flitzen. Die beiden sind super sympathisch und es war eine lustige Fragerunde.

Abends gabs dann ein gemütliches Blogger-Get Together, bei dem der Abend nach ein paar Komplikationen wegen fehlender blauer Punkte auf einer Eintrittskarte entspannt ausklingen konnte. Für Snacks und Getränke war gesorgt und wir haben uns gut mit einigen Autoren unterhalten. Auch die Verantwortliche für die Presse im Bereich Kinder- und Jugendbuch bei Ravensburger, Heike Herd-Reppner, hatte ein offenes Ohr für uns und ich war wirklich positiv überrascht, wie interessiert und aufmerksam sie sich mit uns über Bloggen und Marketing unterhalten hat. Danke dafür!

Morning Coffee

(c) HerzdeinBuch: Beim Ravensburger Morning Coffee

Nach einer guten Nacht in den eigenen Schlafsäcken auf den frisch von Hundehaaren befreiten Matratzen ging es am Sonntag dann voll bepackt mit den Koffern zur Messe. Gut, dass es eine Garderobe gab, bei der wir vor dem Morning Coffee mit Ravensburger unsere Sachen abgaben.

Beim anschließenden Meet & Greet mit Emily Bold, die eine meiner Lieblingsautorinnen ist, konnten wir beim Aufbau des mechanischen Bullen zusehen, der den ganzen Tag lang die Autoren, Blogger und Leser bespaßt hat. Nicht nur Emilys Cowboy gab sein Können zum Besten, ohne ihre stylischen pinken Heels stieg sie auch selbst auf.

Bild 4

(c) HerzdeinBuch: Emilys Cowboy auf dem Bullen

Ich bin wirklich froh, Emily mal getroffen zu haben. Sie ist so ein netter und herzlicher  Mensch und eine wirklich tolle Autorin. Hat mich sehr gefreut und ich liebe meine signierten Bücher von ihr, die ich seit kurzem mein Eigen nennen kann. Wobei mir noch einige fehlen. Ich hoffe also, dass ich sie nicht zum letzten Mal getroffen habe.

Danach folgten zwei ziemlich unterschiedliche Workshops mit Benne Schröder und Margaret Mallory.
Zuammen mit Benne Schröder bastelten wir unsere eigene Kick-Ass-Heldin und schrieben den Anfang der Erfolgsstory „Die abgefuckte Braut“.

Bild 5

(c) HerzdeinBuch: Benne Schröder über Kick-Ass-Heldinnen

Unsere Alkoholikerin mit ihrem kaputten Motorrad „Unicorn“ und ihrem beißenden Eichhörnchen Skunk brachte uns sehr zum Lachen und die Geschichte muss einfach der nächste Bestseller bei LYX werden. Den Anfang hat Benne Schröder bereits auf Facebook hochgeladen und ein Gewinnspiel dazu gestartet, bei dem man eins seiner Bücher gewinnen kann. Wer also Lust hat, kann noch bis zum 8. Juni die Geschichte der abgefuckten Braut weiterschreiben und am Gewinnspiel teilnehmen.

Bild 6

(c) HerzdeinBuch: Beim Highlands-Workshop mit Margaret Mallory

Margaret Mallory verzauberte uns im Anschluss mit ihren Berichten über Schottland und die Highlands. Ihre Fotos waren einfach traumhaft und weckten die Sehnsucht in mir aufs Neue. Auch das von ihr mitgebrachte Shortbread war wirklich lecker.

Die Mittagspause begannen wir dann etwas früher und genossen zusammen mit Tina und Lea die Sonne im Garten. Auch Vanessa Riese schaute kurz vorbei und gab uns ein paar ihrer Lesezeichen zu ihrem jetzt erscheinenden Debütroman mit.

Bild 7

(c) HerzdeinBuch: Die Lesezeichen-Einladung in den Ravensburger VIP-Club

Dann stand der spannendste Punkt des Tages auf dem Programm: Der Ravensburger VIP Club. Nachdem wir am Abend zuvor noch eine der exklusiven Einladungen ergattern konnten, haben wir dem Treffen geradezu entgegengefiebert.
Genaueres zu dem Treffen darf ich leider nicht verraten, aber als Mitglied im Ravensburger VIP-Club, werden wir als Blogger/Leser in den nächsten 2 Jahren eng mit dem Verlag zusammenarbeiten und ich freue mich schon wahnsinnig darauf.
Außerdem gab es für jeden ein signiertes Exemplar von „Winterseele“ von Kelsey Sutton, das mit seinem Cover wunderschön aussieht und dessen Klappentext einfach richtig toll klingt. Ich freue mich richtig aufs Lesen.

Bild 8

(c) HerzdeinBuch: Pick-Up mit Poppy J. Anderson

Dann der Moment, bei dem man irgendwann zwischen Wahnsinn und Vorfreude wankt: die große Signierstunde. Ich muss sagen, das Warten hat sich wirklich gelohnt. Für Wasser und Schoki zwischendurch wurde ebenfalls gesorgt und alles lief schön geregelt ab. Die vielen Autorinnen und Autoren nahmen sich auch gern noch Zeit für den ein oder anderen Small Talk und es herrschte wunderbar entspannte und lockere Stimmung. Dafür würde ich mich jederzeit nochmal in eine der drei Signier-Schlangen stellen.

Folgende Bücher durften bei mir einziehen:

  • Stormheart – Die Rebellin von Cora Carmack
  • Bedtime Trouble von Maddie Holmes
  • Summertime von Maddie Holmes
  • Kissing Death von Maddie Holmes
  • Mondscheinblues von Katrin Koppold
  • Zeit der Seesterne von Frieda Lamberti
  • Winterseele von Kelsey Sutton
  • Verlorenes Herz von Lexi Ryan

Außerdem gabs auf der Messe auch noch ein paar Signaturen in eigene Bücher:

  • Fast gar nicht geliebt von Cara Connelly
  • Ein Kuss in den Highlands von Emily Bold
  • Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt von Emily Bold
  • Wenn Liebe Cowboystiefel trägt von Emily Bold

Die LoveLetter Convention hat sich mehr als gelohnt und ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder teilnehmen kann. Ich hab mich gefreut, so viele tolle Blogger und Autoren kennenzulernen. Es war wesentlich entspannter als auf allen anderen Messen und die LLC hat mir bisher von allen am besten gefallen.
Vielen Dank an alle, die diese tolle Messe möglich gemacht haben und das alles auf die Beine stellen.

Advertisements

2 Gedanken zu “LoveLetter Convention 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s