[Tag] Auf immer gejagt

Hallo ihr Lieben!

Heute mal keine Reaktion, sondern mein Beitag zu einer Aktion von Carlsen. Es gibt einen Tag zur aktuellen Neuerscheinung „Auf immer gejagt“ von Erin Summerill, unter dem Buchblogger und Booktuber je 7 Fragen beantworten.

Ornament

Auf immer gejagt

Königreich der Wälder 1
Auf immer gejagt

Autor: Erin Summerill
OT: Ever the Hunted
Seiten: 416 Seiten
Preis: 19,99€ (HC) | 13,99€ (E-Book)
ISBN: 978-3-551-58353-6

Hier kaufen!

Inhalt

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

Ornament

Die 7 Fragen

1. Tessa, die Hauptfigur in „Auf immer gejagt“ ist wild, unabhängig, stark – und ausgesprochen einsam. An welche Buch-Heldin erinnert Dich das?

Als erstes fällt mir da Celaena Sardothien aus „Throne of Glass“ von Sarah J. Maas. ein. Auch sie ist stark und weitestgehend unabhängig (sie könnte unter den richtigen Umständen auch unabhängiger sein ^^) und hat definitiv ihren ganz eigenen Kopf, den sie gerne durchsetzen würde. Und obwohl Celaena am königlichen Hof von vielen Menschen umgeben ist, ist sie doch ziemlich einsam und eher zurückgezogen und lässt kaum jemanden richtig an sich heran.

2. Tessa hat nur noch eine Sache, die sie an ihren Vater erinnert: ein verzierter Dolch. Besitzt Du ebenfalls ein besonderes Erbstück?

Ich sammel gerne, aber ein besonderes Erbstück besitze ich eigentlich nicht. Meistens sind es nur kleine Dinge, die mich an jemanden erinnern. Zum Beispiel eine kleine Pferdefigur, die mal meiner Cousine gehört hat, oder eben eine Box mit Briefen.

3. Wenn sich Tessa auf etwas verlassen kann, dann auf ihr Bauchgefühl. Wie ist das bei Dir?

Mein Bauchgefühl lässt mich selten im Stich, aber ich muss gestehen, dass ich es auch oft ignoriere oder zurückdränge, weil ich schlichtweg nicht drauf hören will oder mir trotz aller bisherigen Erfahrung nicht sicher bin, ob ich wirklich darauf hören sollte.

4. In „Auf immer gejagt“ haben manche Menschen besondere Begabungen. Welche besondere Fähigkeit würdest Du gerne besitzen?

Das ist leicht. Zumindest angesichts der jetzigen Umstände. Früher hätte ich vielleicht mit Gedanken lesen oder fliegen geantwortet, aber jetzt will ich mich einfach „nur“ an jeden beliebigen Ort porten können. Es gibt so viele tolle Menschen, die einfach viel zu weit weg wohnen, die ich aber gerne öfter sehen würde. Leider geht das auf Dauer auf Zeit  und Geld, daher wäre porten wirklich praktisch.

5. Liebe oder Ehre – der Mensch, den Du liebst, begeht Verrat an Deiner Familie. Wie würdest Du Dich entscheiden?

Das ist eine ziemlich schwere Frage und ich glaube nicht, dass ich die so pauschal beanworten kann. Käme vermutlich auf die Umstände in der entsprechenden Situation an, aber hin- und hergerissen wäre ich wohl in jedem Fall.

6. Im Wald überleben, so wie Tessa, hast Du davon schon mal geträumt?

Davon geträumt schon. Ich stelle es mir eigentlich ganz schön vor, unter freiem Himmel im Wald und der Natur zu leben, aber ich bin nicht sicher, ob ich das tatsächlich schaffen würde. Immerhin kann ich dann weder mein Handy noch meinen Laptop igendwo laden. Dann müsste ich meine Geschichten ja mit Stift auf Papier schreiben. Wäre zwar auch eine Möglichkeit, aber irgendwie auch doppelt so viel arbeit, wenn spter alles mal abgetippt werden muss. Ich denke, für eine kurze Zeit, würde ich es schon schaffen und es wäre sicher spannend, aber auf Dauer ist das nichts für mich.

7. Die Würfel sind gefallen – was hält das Buch „Auf immer gejagt“ wohl für Dich parat?

Ich hoffe doch, eine spannende Geschichte voller Abenteuer und Intrigen. Ich bin schon gespannt und freue mich darauf, Tessa auf der Suche nach dem wahren Mörder ihres Vaters durch den Wald zu begleiten. Ich bin ein großer Fan von starken Protagonistinnen und tollen Geschichten mit einer guten Portion Fantasy.

Damit war es das auch schon mit den 7 Fragen und ich kann es jetzt schon wieder kaum erwarten, das Buch endlich zu lesen. Für alle, die auch an diesem Tag teilnehmen wollen, geht es hier zur offiziellen Seite bei Carlsen.

Viel Spaß!
#aufimmergejagt


1. The protagonist of EVER THE HUNTED, Tessa [Britta], is wild, independent and strong – and extremely lonely. Does this remind of another book heroine?

I first think of Celeana Sardothien of Sarah J. Maas‘ „Throne of Glass“ series. She’s also strong and largely independent (and could be even more under right circumstances ^^) and definitely has her own mind that she would like to push through. Although Celeana is surrounded by many people a the royal court, she remains lonely and rather withdrawn and barely lets someone close to her.

2. Tessa [Britta] owns one last object that reminds her of her father: a brocaded dagger. Do you also have a special heirloom?

I like to collect things, but I don’t have such a special heirloom. Mostly there are just little things to remind me of someone. For example a little horse figure, that once belonged to my cousin, or a box of letters.

3. If Tessa [Britta] can rely upon something, it is her instinct. How about you?

My instinct barely lets me down, but I need to admit that I tend to ignore or suppress it, because I simply won’t listen or am unsure to trust it, despite all life experiences.

4. Some people of EVER THE HUNTED possess special abilities. Which one would you like to posess?

That’s easy. Looking at my current situation. Earlier I would have answered the question with „flying“ or „reading minds“, but now I „just“ wish to could teleport on any place in the world. There are so many awesome people living too far away, but whom I want to see more often. Unfortunately I have neither time nor money, thus teleporting would be really convenient.

5. Love or honor – the person you love betrays your family. How would you decide?

That’s quite a difficult question I just cannot answer on point. Would probably depent on the circumstances of the corresponding situation, but I’d be thorn back and forth in any case.

6. Have you ever dreamed of surviving in a forest, just like Tessa [Britta]?

Dreamed of it for sure. I do imagine it looking pretty beautiful to live beneath the open sky within the woods and nature, but I’m not that sure if I’d actually make it. I couldn’t charge neither my phone nor my laptop anywhere, thus I’d have to write my stories by pen and paper. Would surely be an alternative, but twice the work, because it still needs to be typed down. I think I could really do it for a short time and it would be certainly interesting, but nothing in the long run.

7. The dice is cast – what are you expecting from EVER THE HUNTED?

I hope for a story full of adventures and intrigues. I am very excited and looking forward to follow Tessa into the forest on the hunt of her father’s real murderer. I am a big fan of strong heroines and great stories, combined with awesome fantasy.

These were my 7 questions and now I cannot wait to finally get to read this book.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s