[Rezension] Closer to you – Folge mir

Say my name…

Closer to you 1 Folge mir von J Kenner

Closer to you
Folge mir

Autor: J. Kenner
OT: Say my name
Seiten: 400 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-453-35876-8

Hier kaufen!


Klappentext

Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig, und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht …

Meine Meinung

Closer to You ist mein erster Erotikroman und ich hab das Buch auf Empfehlung einer Freundin hin gelesen. Allein vom Genre her hätte ich vermutlich nicht direkt danach gegriffen.
Anfangs fand ich es etwas verwirrend, weil die Zeit oft wechselt, wenn von Sylvias Vergangenheit berichtet wird, aber das hört nach dem ersten Drittel auf. Dann dreht sich bis auf vereinzelte Träume alles um das gegenwärtige Geschehen. Man merkt auch gleich zu Beginn, dass in Sylvias Vergangenheit etwas passiert sein muss, dass ihr gesamtes Leben geprägt hat. Dennoch lässt sie sich bei ihrer Arbeit von nichts zurückhalten und steckt mit sehr viel Ehrgeiz dahinter Was mir sehr gut gefällt, ist die Bedeutung, die ihren Tattoos beigemessen wird. Für Sylvia sind sie mehr als einfach nur bloßer Körperschmuck. Cass, die beste Freundin der Protagonistin, war mir von Anfang an sympathisch, ebenso wie auch Nikki und Damien. Bei Jackson war ich mir anfangs nicht so sicher, was genau ich von ihm halten soll, das ist das ganze Buch über eine Berg- und Talfahrt, aber am Ende kann ich einfach nicht anders als ihn zu mögen.
Das Buch hat mich nicht ganz so mitgerissen, wie ich es der Empfehlung nach erwartet hatte, auch wenn es wirklich gut und flüssig geschrieben ist und sich eigentlich gut lesen lässt und auch viel zwischen den Protagonisten knistert. Es hielt auch die ein oder andere überraschende kleine Wendung zwischendurch parat. Das Ende hingegen wurde dann jedoch wieder so spannend und hat mich mit vielem so überrascht, dass ich den zweiten Teil auf jeden Fall auch lesen werde, nur um zu wissen, was passiert und wie die Geschichte von Jackson und Sylvia weitergeht.

Rabe 3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s